Sommer-Zeltlager 2017

Kampf der Elemente

10. Juli – 19. Juli 2017

Wasser, Erde, Luft und Feuer

Am 10. Juli rief Aang, der Herrscher aller Elemente, auf dem Reitnauer Berg die Angehörigen der Feuernation, des Erdkönigreiches, der Luftnomaden und des Wasserstammes zu einer Konferenz zusammen. Dabei spürte man die tiefe Rivalität zwischen den einzelnen Völkern. Nach dem Aufbau der wichtigsten Infrastrukturen fanden die Völker erstmals bei Speis und Trank zusammen. Dabei gab Aang den Grund der Zusammenkunft bekannt: Das Buch der Elemente, welches die Macht über alle Elemente verleiht, ist in falsche Hände geraten. Der Bösewicht Ozia steht unter Tatverdacht. Gemeinsam soll das Buch zurückgewonnen werden.

Doch am nächsten Tag bereits gingen die Völker alle ihrem eigenen Handwerk nach. Die Rivalität zwischen den einzelnen Stämmen wurde immer grösser.

Am Mittwoch lernten die Völker ihre Elemente besser kennen und bauten Waffen im Kampf gegen Bösewicht Ozia. Am folgenden Abend wurden die jüngsten Mitglieder in der JuBla begrüsst.

Am nächsten Tag wachte der allmächtige Aang mit einer für die Suche wertvollen Vision auf. Unweit des Feldlagers waren mysteriöse Kartenfragmente verborgen, welche die Völker in einem OL finden mussten. Um die Karte entziffern zu können, mussten sich die Völker zusammenschliessen. Es stellte sich heraus, dass die Karte den Weg zum Buch der Elemente weist.

Am Freitag machte sich die Schar auf die Suche. Unterwegs wurde sich Aang immer unsicherer und beschloss schlussendlich, eine Rast einzulegen. Die Schar verbrachte die Nacht auf einem nahegelegenen Bauernhof im Stroh.

Aang erhielt auf dem Nachhauseweg eine weitere Vision und führte die Abenteurer direkt zum Buch. Durch die anstrengende Zweitageswanderung waren am folgenden Abend alle erschöpft und voller toller Erlebnisse eingeschlafen.

Durch die Strapazen der letzten Tage gezeichnet waren die Völker unvorsichtig. So gelang es Ozia das Buch über Nacht wieder an sich zu reissen. Bereits am frühen Morgen versuchten die Teilnehmer das Buch mit einer sportlichen Einlage zurückzugewinnen. Tatsächlich schaffte die Schar es mit vereinten Kräften. Darauf folgte ein Verwöhnungsprogramm mit Sauna, Gesichtsmaske, Massage und einem abkühlenden Sprung in den Pool. Am Abend fand die alljährliche Leitertaufe statt.

Der nächste Tag startete mit einer farbenfrohen Fahnenschlacht, die den Tauschhandel eröffnete. Um das heutige Mahl auf den Tisch zu bringen, mussten die Völker in der nahegelegenen Umgebung die benötigten Zutaten ertauschen. Am Fest durfte jedes Volk seine einstudierte Choreografie vortragen. Das gemeinsame Abendmahl öffnete den Völkern die Augen für den endgültigen Frieden.

Die letzten beiden Tage verbrachte die Schar mit dem Abbau des Lagerplatzes, bei denen selbst die jüngsten Kinder tatkräftig anpackten.

Müde aber überglücklich kamen die über 60 Teilnehmer des ersten Sommerzeltlagers nach zehn Tagen wieder zu Hause an. Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Impressionen

SoZeLa 2017 – Lagervideo

Kampf der Elemente: Oberst Aang ruft die verfeindeten vier Elemente – Wasser, Erde, Luft und Feuer – zusammen. Jedoch nicht damit sie sich gegenseitig bekämpfen. Der Krieg muss gegen einen anderen, grösseren und noch viel böseren Feinden geführt werden!

Fotos

Weitere Lager

Sommer-Zeltlager 2019

Lauter Banausen in Entenhausen

In diesem Jahr begeben wir uns im Sommerlager nach Entenhausen. Viele Abenteuer erwarten uns: Ob Daniel Düsentrieb gerade Unterstützung bei dem Bauen seiner neusten Erfindung braucht, die gerissenen Panzerknacker wieder ihr Unwesen treiben oder Micky Maus Hilfe bei einem Kriminalfall benötigt – in Entenhausen gibt es immer etwas zu tun! Wir freuen uns auf ein spannendes, abenteuerreiches und unvergessliches Zeltlager mit dir. Grüsse von den Bewohnern von Entenhausen der JuBla Büron/ Schlierbach Mona Menetekel, Quack der Bruchpilot, Panzerknacker, Donald Duck, Dagobert Duck, Tick, Goofy, Franz Gans, Klarabella Kuh, Micky Maus, Trick, Panzerknacker, Mac Moneysac, Daisy Duck, Minnie Maus, Panzerknacker, Kater Karlo, Ducky, Track, Gustav Gans, Dacky, Gundel Gaukeley, Dorette Duck, Dicky, Daniel Düsentrieb, Oberwaldmeisterin, Trudi

Mehr erfahren

Sommer-Zeltlager 2018

Spiel ohne Grenzen

Das zweite Sommerzeltlager der JuBla Büron/ Schlierbach steht vor der Tür und du bist herzlich eingeladen mit uns 10 unvergessliche Tage in einem Zelt zu verbringen. Hast du Lust mit deinen Freundinnen und Freunden eine neue Art von Lager auszuprobieren? Es erwarten dich spannende Tage voller Abenteuer, Spass und Freude.

Mehr erfahren

Gruppenfoto der gesamten Schar | © JuBla Büron / Schlierbach
Sommer-Lager 2016

Friede, Freude, Milchstrasse

Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Venus, Zeltanien und Erde – mit einer kaputten Rakete sind wir ganz schön umher gekommen. Einige Planeten kannten wir bereits, anderen konnten wir umso mehr kennenlernen. Besonders unser vorletzter Halt auf Zeltanien zeigt uns eine neue Welt. Dieser Planet bereitet uns auf das nächstjährige Sommerzeltlager vor.

Mehr erfahren