Sommer-Lager 2016

Friede, Freude, Milchstrasse

9. Juli – 16. Juli 2016

Auf die Rakete, fertig, los!

Am Samstag, 6. Juli starteten wir unser Abenteuer mit dem Lagersegen in Büron.

Das verkleidete Leitungsteam sorgte dafür, dass das Motto schon auf der Abreise zu erleben war. Nach der Verabschiedung von den Eltern, Geschwistern und Bekannten machten wir uns auf zur Raumstation in der Lenzerheide.

Über Nacht flogen wir auf den Mars. Schon beim Frühstück begrüsste uns ein nettes Marsmännchen und gab jedem ein kleines Geschenk mit auf den Weg. Damit wir uns auf dem Planeten zurechtfanden, erhielten wir reichlich Unterricht in Kartenkunde. Am Abend mussten sich die Jüngsten beweisen, dass sie mutig genug waren um mit uns weiter zu reisen. Natürlich bestand jeder die Prüfung.

Auf dem Planeten Jupiter angekommen, schlugen die Leiter schon das erste Mal Alarm. In dieser Gegend gab es ganz viele sauerstoffarme Regionen und giftige Gaswolken zogen umher. Wir liessen es uns aber nicht vermiesen und machten uns auf Entdeckungsreise.

Leider ging am Dienstag bei der Landung die Rakete kaputt. Unser neuer Uranus-Freund José Antonio Sarajwe El Grande Reparatiste Del Raketa half uns dann aber bei der Reparatur. Um die Tipps und Tricks unseres Freundes umzusetzen, baute jedes Forschungsteam eine eigene Rakete.

Am nächsten Tag bemerkten wir beim Verlassen der Maschine, dass wir unfreiwillig von unserem geplanten Weg abgekommen waren. In der neuen Welt namens Zeltanien gab es lauter Zelte und Pionierbauten zu entdecken. Am Abend durften wir unsere eigenen Raumanzüge bemalen, welche uns immer an dieses Lager erinnern sollten.

Langsam aber sicher müssen wir die Heimreise antreten. Doch unsere Rakete flog immer weiter weg von der Erde. Schlussendlich hielten wir auf dem Planeten Venus. Die bezaubernde Liebesgöttin lud uns auf ihre Party ein und zog uns in ihren Bann. Um sie nicht zu enttäuschen, übten wir viele verschiedene Tänze ein und präsentierten diese der Jury.

So, jetzt aber. Nach einem weiteren Versuch bemerkten unsere Forscher, dass wir voller Gift- und Schadstoffe waren. Auf dem Planeten Saturn versuchten wir mit Hilfe von Schaumduschen, Saunas und Massagen die schädlichen Partikel loszuwerden. An unserem letzten Abend vor der Rückreise durften wir ein absolut geniales Showprogramm der 2. Oberstufe geniessen. Bravo!

Juhe, wir sind zurück auf der Erde! Es war eine wunderschöne und unvergessliche Lagerwoche.

Impressionen

SoLa 2016 – Lagervideo

Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Venus, Zeltanien und Erde – mit einer kaputten Rakete sind wir ganz schön umher gekommen. Einige Planeten kannten wir bereits, anderen konnten wir umso mehr kennenlernen. Besonders unser vorletzter Halt auf Zeltanien zeigt uns eine neue Welt. Dieser Planet bereitet uns auf das nächstjährige Sommerzeltlager vor.

Fotos

Weitere Lager

Sommerzeltlager

Auf einem magischen Besen in Hogwarts gewesen

Auf einem magischen Besen in Hogwarts gewesen

Mehr erfahren

Sommerzeltlager 2021

Piraten

Schiff Ahoi!

Mehr erfahren

Sommer-Zeltlager 2020

In 10 Tagen um die Welt

Das eigentlich vorgesehene Kantonslager wurde auf das nächste Jahr 2021 verschoben. Das Leitungsteam hat in den letzten Wochen mit vollem Einsatz ein neues Lagerprogramm für dich und deine Freunde vorbereitet und alles geplant. Es wird ein geniales Abenteuer Rund um die Welt. Wir werden uns an die Regeln des Bundes halten!

Mehr erfahren